Nüsse und andere Früchte


Die Nussbäume, die sich am Rand der Wiese finden, liefern in diesem Jahr eine reiche Ernte. Sie befinden sich schon seit einigen Jahren rund um die Wiese und hatten daher mit der Trockenheit keine Probleme.


Die Kornelkirsche, die Ende 2019 gepflanzt wurde, kann da schon ganz gut mithalten.

Die Früchte des Busches sind relativ klein und oval, ähneln im Geschmack dem der Kirsche, jedoch sind sie nicht mit Kirschen verwandt.

Kornelkirschen werden im Laufe der Jahre ca. 4 Meter hoch und beginnen früh, zu blühen. Daher sind sie für Bienen und andere Insekten im Frühling sehr wertvoll. Die Früchte sind gut essbar und in alten Zeiten war die Kornelkirsche eine wichtige Heilpflanze, z.B. bei Magenbeschwerden. Hildegard von Bingen war eine der Heilkundigen, die diese Pflanze gerne genutzt hat.

3 Ansichten